Nachrichten

Bill Gates investiert in Schwulenverlag

Donnerstag, 5. Juli 2007 , von Freeman um 13:42

Die Firma PlanetOut Inc. hat den reichsten Mann der Welt als Retter gefunden um den Verlag aus der finanziellen Misere zu bringen. Kein geringerer als Bill Gates, durch seine Cascade Investment LLC, hat $26 Mio in das Schwulen Medien Konglomerat investiert, welches die Zeitschriften OUT und THE ADVOCATE, sowie die Pornoblätter FRESCHMAN und UNZIPPED und die RSVP Urlaubsreisen und GAY.COM betreibt, dazu noch heisse Porno DVDs verkauft. (Seattlest)

Was will uns Gates damit sagen und warum möchte er die Schwulenbewegung so massiv finanziell unterstützen?

insgesamt 14 Kommentare:

  1. Marco sagt:

    Nicht ganz reichster Mann der Welt
    ;)

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,492086,00.html

  1. george.orwell sagt:

    Hallo Freeman!

    Also ich persönlich komme immer mehr zu der Ansicht, dass es um zwei Dinge geht:

    1. Eine elitäre Gruppe, die seit Generationen ihr Unwesen treibt, strebt zur Machtabsicherung und Machtausweitung die Weltherrschaft an (New World Order), 2. Diese Gruppe erachtet es als nützlich/notwendig/wünschenswert das Bevölkerungswachstum zu stoppen beziehungsweise die Bevölkerung auf eine genehmes Maß von zB 1 Milliarde Menschen (=Sklaven) einzudampfen.

    Diesem zweiten Ziel dient dieses Engagement von Bill Gates - mehr Schwule = weniger Kinder. Diesem Ziel dienen auch die unzähligen Massnahmen zur aktiven Verfeindung der Geschlechter, zur Verunglimpfung nicht am öffentlichen Wirtschaftsleben teilnehmernder Frauen (keine Zeit für Kinder).

    Diesem Ziel dient auch die Zerstörung der Gesundheit der Bevölkerung, als Beispiel seien hier die Vergiftung der Menschen mit (quecksilberhaltigen = Depotnervengift) "Impfstoffen" genannt (sehr lesenswert sind hierzu die Publikationen von Dr. Lanka und Karl Krafeld (http://www.amazon.de/s/ref=nb_ss_b/028-3470860-2570127?__mk_de_DE=%C5M%C5Z%D5%D1&initialSearch=1&url=search-alias%3Dstripbooks&field-keywords=stefan+Lanka)oder auch die zunehmende Verstrahlung der Bevölkerung mit EMF und ELF-Wellen (Mobilfunk, WLAN, DECT-Telefone, HAARP).

    Beide Massnahmen führen übrigens auch zur erheblichen Verschlechterung der Fruchtbarkeit.

  1. Freeman sagt:

    Das siehst du völlig richtig und ich habe diese Möglichkeit der Schädigung des Menschen, Bevölkerungsreduzierung und was die Absicht sein könnte in diversen Artikel geschrieben. Dazu kommt noch die ganzen Virenkrankheiten die in den letzten Jahrzehnten aufgetaucht sind.... kommen die aus der Natur? Es gibt ja Gerüchte, dass AIDS aus einem US Labor stammt. Eine Ärztin die sehr lange in Geheimprojekten arbeitete, hat sich geoutet und über dieses böswille Verbreiten gesprochen. Es kann sein das AIDS unter die Menschen gebracht wurde durch einen Testversuch für einen Anti-Hepatitis Impfstoff, der bei Schwulen und Drogensüchtigen in New York getestet wurde. Danach gings los mit dieser Seuche. AIDS kommt nicht aus Afrika wie sie uns erzählen, sondern fing in New York an sich zu verbeiten. Es gibt einen guten Film der dieses Thema hat, OUTBREAK mit Dustin Hoffman, wo das US Militär einen tödlichen Virus schützt und das Gegenmittel für sich behält, weil es als zukünftige Waffe zur Vefügung stehen soll.

  1. george.orwell sagt:

    Hallo Freeman!

    Bezüglich dem Thema Viren, Bakterien, Krebs etc solltest Du Dir unbedingt einmal die hochinteressanten Arbeiten von Dr. Lanka ansehen.

    Der geht noch einen ganzen Schritt weiter und behauptet, dass die seit weniger als 100 Jahren bestehende (!) "Erregertheorie", sprich die Aussage, dass es böse Bakterien und Viren (=Wortschöpfung!) gibt, die den Körper mit Giften oder was auch immer krank machen, schlichtweg gelogen ist.

    Seiner Ansicht nach resultieren viele Krankheiten aus der aktiven Vergiftung der Bevölkerung durch Impfungen, Chemotherapie, Antibiotika, Lebensmittelzusatzstoffe etc.

    Dieser Ansicht schloß sich interessanter Weise auch die südafrikanische Gesundheitsministerien samt Präsident Mbeki an (http://www.virusmyth.net/aids/). Selbstverständlich wurden die beiden von der Aids-Mafia (den "Experten") im folgenden gehörig unter Druck gesetzt.

    Dr. Lanka entwickelt diese Ansicht aus der historischen Entstehung der Medizin heraus und zeigt auf, dass bereits Goethe zu diesem Ergebnis kam und dies in Goethes Faust auch einfließen läßt (Goethe war übrigends Freimaurer...).

    Goethe (ZITAT):

    "Hier war die Arzenei, die Patienten starben,
    Und niemand fragte: wer genas?
    So haben wir mit höllischen Latwergen
    In diesen Tälern, diesen Bergen
    Weit schlimmer als die Pest getobt.
    Ich habe selbst den Gift an Tausende gegeben:
    Sie welkten hin, ich muß erleben,
    daß man die frechen Mörder lobt. "

    ZITAT ENDE

    Dr. Lanka verlangte von verschiedenen Behörden Beweise für die Erregertheorie, hat Petitionen eingereicht etc pp. Niemand - weder die Ärztekammer noch das Robert-Koch-Institut noch sonstwer konnte die Beweise erbringen. Stattdessen haben ihn aber die Justizbehörden verfolgt.

    Ich denke dass die Arbeit von Dr. Stefan Lanka (www.klein-klein-verlag.de) und dem ebenfalls von den Justizbehörden verfolgten Dr. Ryke Geerd Hamer entscheidende Puzzleteile zum Verständnis der Gesamtsituation sein können.

    Das Thema Medizin steht hierbei stellvertretend für den zunehmenden Wissenschaftsbetrug. Die Wissenschaft kommt immer öfter zu Ergebnissen, die denjenigen dienen, die die Studien bezahlen haben und die später am Verkauf der hieraus resultierenden Produkte verdienen.

    Einen schnellen und leichten Einstieg in das Thema vermittelt diese DVD: http://www.amazon.de/Impfen-1-DVD-Video-Arnold-V%C3%B6lkl/dp/3937342176.

    Selbstverständlich kann ich auch nicht (kurzfristig) verifizieren, ob die Thesen von Lanka und Hamer (vollständig) korrekt sind. Ich finde aber, dass sie logisch und glaubwürdig klingen und in das Gesamtbild dieser ungeheuerlichen Verschwörung passen. Alex Jones ("Terrorstorm") hat 100%ig Recht.

    Ich habe den Eindruck dass wir uns in der Endphase des Dritten Weltkrieges befinden. Dieser Krieg wird nicht zwischen Nationen ausgetragen, sondern zwischen der militärischen, wirtschaftlichen und politischen Elite, unsichtbar verknüpft durch diverse Geheimbünde (Bilderberger, Skull & Bones, Trilateral Commision, Freimaurer) und den Bevölkerungen der Welt ausgefochten wird.

    In dem Zusammenhang hat mir übrigens Dein Artikel "Die Ruhe vor dem Sturm", der wieder sehr interessant war, ziemlich Angst gemacht.

  1. Freeman sagt:

    Die Informationen finde ich sehr interessant. Übrigens will ich niemanden Angst machen, sondern im Gegenteil, wenn man weiss was passiert und was die Motive sind, dann sollte man frei von Angst sein, weil man die Vorgänge besser versteht. Es ist ja das Unbekannte, das Dunkle was einem Angst macht. Wenn das Böse im Licht steht, dann ist es nicht mehr zum fürchten, denn dann sieht man ja wie lächerlich sie sind. Wenn man weiss zu was für Verbrechen die "Führer" der Welt fähig sind und wer es ist, dann sollte man ja befreit sein von Angst.

    Für mich ist klar, als es noch die zweigeteilte Welt gab, Kommunismus vs. Kapitalismus, da haben sich die Mächtigen im Westen noch zurückgehalten, haben zur Show soziale Programme erlaubt, Gewerkschaften, Menschenrechte, Demokratie, als Gegenmodel und als Schaufenster. Deutschland ist ja so ein Beispiel dafür, die wollten ja zuerst mit dem Morgentau Plan das Land völlig zerstören und in die Steinzeit bringen. Erst durch den Kaltenkrieg mussten sie ihren Originalplan ändern und West Deutschland als Gegenmodel mit dem Marshall Plan "schön" machen. Das hat also nichts mit den gutenherzigen Amerikanern zu tun die Deutschland geholfen haben und ihr müsst deshalb dankbar sein, das ist Propaganda, sondern das mussten sie machen aus Eigeninteresse an der Grenze zum Kommunismus.

    Jetzt wo es die Unipolare Welt gibt und sie meinen sie haben gewonnen, jetzt kommt die böse Fratze raus, jetzt werden sie unverschämt und müssen nichts mehr verstecken. Jetzt können sie Kriege führen, plündern, versklaven, Polizeistaat einführen, die sozialen Errungenschaften zurückdrehen, denn niemand hält sie auf. Die geben ja sogar zu was ihre Absichten sind und lachen uns dabei aus. Wir haben ja keine Alternative mehr meinen sie. Die gibt es aber. Wir müssen alle um uns herum informieren, aufwecken, von der Propaganda befreien und die Wahrheit verbreiten. Die Macht fürchtet die Wahrheit, es kann sie zerstören.

  1. george.orwell sagt:

    Ich hoffe Du hast Recht, Freeman .... !

  1. flash sagt:

    Hallo freeman,
    hallo george.orwell,

    ist die Impfung jetzt generell schlecht oder wie ist das gemeint?
    Denn sonst verstehe ich die Zusammenhänge nicht ganz. In einigen Berichte zuvor hast du -freeman - geschrieben, dass sich Bush impfen hat lassen gegen den Antrax-Erreger. Macht das dann überhaupt noch Sinn?
    Man kann aber eine gewisse Hysterie nicht leugnen - BSE, Vogelgrippe, Aids....
    Was jedoch unlogisch erscheint: Wieso steht noch kein Aidsimpfstoff zur Verfügung? Der würde doch die familären Strukturen weiter schwächen und den Schwulen zugute kommen, oder?

    Trotzdem glaube ich langsam, dass Ihr z.T. Recht habt. Z.B. die Bildberger: Normal wird von diesen Personen keine Kamera ausgelassen - immer rein in die Presse und verkünden, was man sich wieder Schönes ausgedacht hat. Und da? Keine Öffentlichkeit, keine Presse, Nichts! Ich habe erst von Dir erfahren, dass es die überhaupt gibt. Und das als jahrelang begeisteter Spiegelleser.

    Danke für Deine Antwort.

  1. Freeman sagt:

    Wenn Du den Link zu Cipro verfolgst, dann kann du lesen, dass es sich nicht um eine Impfung handelt gegen Milzbrand (Anthrax) sondern es handelt sich um ein Antibiotikum, so wie wenn du Mittelohrenentzündung hast, dann bekommst du auch ein Antibio..

    Eine Impfung ist was anderes, da werden im Labor veränderte Bakterien oder Viren eingespritzt, damit der Körper eine Abwehr gegen die echten Bakterien und Viren entwickelt. Übrigens, durch solche Manipulationen der Viren können diese ganzen "modernen" Seuchen, absichtlich oder unabsichtlich, im Labor entstanden sein.

    Wegen AIDS, es ist ja ein Märchen, dass es eine Schwulenkrankheit ist. Das wurde uns irgentwann einmal erzählt und ist hängengeblieben. Tatsächlich ist AIDS eine Seuche die am schlimmsten in Afrika und Asien grassiert unter der "normalen" hetero Bevölkerung und Millionen schon getötet hat.

    Es gibt keine Impfung gegen AIDS, weil es sogar angezweifelt wird ob AIDS überhaupt durch einen Virus verbreitet wird. Unter den Wissenschaftlern gibt es da unterschiedliche Meinungen. AIDS ist ja nur der Nebeneffekt, denn was ja passiert ist, dass die Abwehr des Körpers geschwächt ist und dann bekommt man alle möglichen Krankheiten, wie Karzinome, Lungenentzündung, Pilzbefall etc. Man stirbt nicht an AIDS selber, sondern an anderen "simplen" Krankheiten die der Körper nicht mehr bekämpfen kann.

    Und ich muss dir leider sagen vergiss den Spiegel, das sind genau die "Linken" Medien die ich meine, welche helfen die Verbrechen der Faschisten zu kaschieren und sind ihre Steigbügelhalter. Klingt paradox, ist aber so. Deswegen liest du nichts über die Geheimbünde und Verschwöreungen dort. Es ist ja so, die Linken sind ja auch Globalisten, nur sie nennen es die Internationale, ist das gleiche nur mit anderen Vorzeichen und etwas anderen Zielen.

  1. Freeman sagt:

    An george.orwell... Danke für dein Kommentar über §8, dass kenne ich natürlich und du hast den Durchblick ;-) Aber wie du gemerkt hast, enthalte ich mich völlig einem bestimmten Thema. Ersten weil jeder Informierte weiss was läuft und zweitens weil ich keine Angriffsfläche bieten will. Ok?

  1. george.orwell sagt:

    Hatte ich mir schon fast gedacht. Ich finde es richtig, dass Du in Deinem blog gewissen Regeln einhältst und Dich damit von vielen anderen Seiten wohltuend abhebst! :-)

  1. Kassandra sagt:

    Hallo Flash! Und natürlich auch alle Anderen!

    Ich möchte alle aufrufen, sich die DVD von Dr. Lanka und Karl Krafeld zum Thema Impfen zu besorgen. Hier wird jedem schockartig bewusst, was uns (ehemals Geimpften) und den Kindern und Babys! die bereits geimpft sind, angetan wurde...

    Abgesehen davon, dass für die Impfungen DEPOTNERVENGIFTE benutzt werden!!! die bis zur Unfruchtbarkeit und Fehlbildung bei Neugeborenen führen, wird seit neuestem Gentechnologie für die Impfstoffe der 3. Generation benutzt!!! Es kann niemand wirklich einschätzen, was das für Folgen haben könnte! Da sind die Mutanten aus Science Fiction Filmen keine Fiktion mehr!

    Diese DVD sollte also unbedingt bestellt, geschaut und weiterverteilt werden!

    Übrigens gibt es sehr wohl Impfschäden - bis zum Tod! Die Ärzte kommen nur nicht ihrer Meldepflicht nach oder schieben den Exitus dann auf andere Dinge! Inzwischen gibt es eine ACHTFACHIMPFUNG! Unter anderem für Babys! Das muss doch jedem noch versuchsweise denkenden Menschen klar sein, was das für diesen kleinen zarten Organismus bedeutet!

    Die Ärzte dürfen sich nicht offiziell gegen das Impfen aussprechen, da sie sonst ihre Zulassung verlieren!!!

    Wir sollten endlich den Weg in die 2. Aufklärung gehen. "Ich denke, also bin ich!" und uns aus der erneut "selbstverschuldeten Unmündigkeit" befreien!

  1. flash sagt:

    Hallo kassandra,
    hallo freemann,
    hallo george.orwell,

    so ich hab jetzt mal die DVD bestellt. Wenn mich das überzeugt werde ich diese selbstverständlich weiterreichen.
    Oft kommt mir es aber so vor, dass wenn man andere auf die ganzen "Unstimmigkeiten" hinweist, man nur Gelächter erntet und schief angeschaut wird. Wie kann man andere zum Nachdenken bringen - denn oft blocken die ja schon vorher ab. So nach dem Motto: Wird schon wieder.
    Welche Erfahrungen habt Ihr da gemacht?

    Grosses Lob an Deinen Blog! Ähnliches habe ich bis jetzt noch nicht gefunden. Ist wie ein kleines Schatzkästchen! Und pro Tag an die 100 Besucher - respekt.

  1. Freeman sagt:

    Am besten man gibt die Fakten in kleinen Dosen weiter, denn dann können die Ahnungslosen es besser verkraften. Ausserdem sollte man es so machen, dass man nur Denkanstösse gibt und danach sollen sie selber die Wahrheit entdecke und den Aha-Effekt erleben. Wenn man zu viel erzählt, dann sind die Zuhörer überfordert und blocken ab. Schliesslich zerstört man ja ein "heiles" Weltbild. Man muss in kleinen Schritten vorgehen und sie selber drauf kommen lassen.

  1. Kassandra sagt:

    Hallo Flash,
    Hallo George Orwell,
    Hallo Freeman,

    ich bin gespannt über das Feedback zur DVD von Dr. Lanka. Mir ging es so, dass ich ständig mit runter geklappten Mund vor dem TV saß. Natürlich sollte man die Glaubwürdigkeit nachprüfen, obwohl ja auch sämtliche Beweise im Video enthalten sind.

    Über die Frage, wie man sich "UNwissenden" gegenüber richtig verhalten soll, bin ich mir auch noch nicht richtig sicher. Ich habe jedenfalls festgestellt, dass schon ein Grundverständnis, bzw. eine mißtrauische Einstellung vorhanden sein muss. Ist derjenige vollkommen in der Scheinwelt, reagiert er mit Desinteresse, bis hin zu Spott. Daher würde ich vorsichtig antesten, bevor ich jemanden einweihe... So ähnlich beschreibt es auch Rudlof Steiner über die Geheimwissenschaften. Er meint, dass es eine der höchsten Regeln ist, jemanden nur soweit einzuweihen, wie dieser von seinem Wissens- und ErkenntnisStand auch tatsächlich ist. Heißt, wenn jemand noch nicht soweit ist, bringen ihm die Informationen auch nichts, da er nicht mit ihnen umgehen bzw. sie nicht richtig einordnen kann.

    Ein weiser Spruch ist auch: Es ist nicht wichtig viele Schüler zu haben, sondern viele Meister hervorzubringen!

    Was das Thema Medizin angeht, bin ich jedoch sicher, dass sich gewisse Veränderungen nicht mehr aufhalten lassn. Immer mehr Menschen behandeln sich homöopathisch, trauen ihrem Körper auch mal zu eine "Krankheit" alleine in den Griff zu bekommen, informieren sich selbst und vertrauen nicht nur auf die Sippe in weiss und gehen verantwortungsvoll mit dem Leben um. Wenn eine Meinung erst einmal soweit durchsickern konnte, dass die breite Masse sie kennt, lässt sich die Wahrheitsfindung des Menschen nicht mehr aufhalten. Siehe Galileo und die Erde ist eine Scheibe...

    Kann halt nur manchmal etwas länger dauern...

    PS:Ich würde auch mal den Begriff Neue Medizin oder Germanische Medizin googeln.