Nachrichten

EU will Sportwagen verbieten

Freitag, 13. Juli 2007 , von Freeman um 13:56

Laut diesem Bericht will die EU alle Sportwagen bis 2013 verbieten. Der Brite Chris Davis, ein Mitglied des Europäischen Parlaments, schlägt extreme Massnahmen vor… das Verbot aller Autos die über 161 Km/H fahren können, eine Geschwindigkeit die jedes Auto eigentlich kann. Er verspottet schnelle Autos als „Bubenspielzeug“.

Man konzentriert sich nur auf Autos, obwohl sie nur 15 bis 20 Prozent der Energie verbrauchen“, sagt Csaba Csere, Redakteur des Car & Driver Magazins. Wenn die Politiker wirklich sich für die Atmosphäre interessieren würden, dann müssten sie sich zuerst auf die Kraftwerke und die Industrie konzentrieren.

Das heisst, da fast jedes Auto dieses Tempo kann, werden wir bald nur noch mit "Miniautos" fahren dürfen die einen Rasenmähermotor haben, oder warum nicht wieder Pferdekutschen? Obwohl, das geht auch nicht, weil die Pferde ja auch "Abgase" produzieren. Dann halt aufs Fahrrad. Die CO2 Klimalüge wird jetzt wirklich absurd und unser Leben richtig eingeschränkt. Das ist nur der Anfang der hysterischen Aktionen, welche die Umweltfaschisten einführen wollen, um uns zurück in die Steinzeit zu bringen, dabei ist CO2 gar kein Klimakiller!

Ist doch witzig, unsere Politiker wollen, dass wir vom Auto zurück aufs Fahrrad absteigen und in China und Indien ist es genau umgekehrt, die steigen vom Fahrrad aufs Auto auf. Wir werden zu einem Drittweltland. Vieleicht sollte man sich überlegen nach Asien auszuwandern ;-)

Die Politiker haben uns bald alles verboten was Spass macht. Man darf nichts mehr trinken, rauchen, essen, spielen, Sex haben und jetzt wollen sie uns das Autofahren auch noch einschränken. Was dürfen wir denn dann noch? Ach ja arbeiten, Steuern zahlen, vor der Glotze sitzen und natürlich das Maul halten. Und in Kriege gehen und für die Ölkonzerne sterben, darf man auch noch!

insgesamt 1 Kommentare:

  1. Marco sagt:

    http://loremo.com/

    der GT soll 220 fahren und im Schnitt 2,7l/100km verbrauchen...

    (passt zum Thema finde ich)

    Weiter so, Freeman!