Nachrichten

In der Woge in Bagdad

Montag, 23. Juli 2007 , von Freeman um 08:02

Hier ein TV Bericht über was in Bagdad so abgeht. Was sehen wir? US Soldaten die völlig fertig sind, die vor lauter Stress und Angst alles erschiessen was sich bewegt, einen Taxifahrer mit Kugeln durchlöchern nur weil er nicht sofort stehen bleibt, die Zivilisten wie diese alte Frau in ihrem Haus terrorisieren, ein Irakischer Soldat verliert Arme und Beine durch eine Explosion, verletzte Kinder, Männer und Frauen und … sechs US Soldaten sterben als ihr Panzer in die Luft gesprengt wird. Das sind die Resultate des „Surge“ den Bush befohlen hat. Die Soldaten die seit über einem Jahr einen tagtäglichen sinnlosen Kampf erleben sagen „Diese Politiker haben das Hirn eines Zweijährigen. Ich mache freiwillig nochmals 15 Monate hier Dienst, wenn einer der Kongressabgeordneten oder Präsident Bush her kommen und die Patroullien durch Bagdad Seite an Seite mit mir mitmachen, damit sie sehen was sie angerichtet haben!“

insgesamt 2 Kommentare:

  1. Kassandra sagt:

    Die Aussage des idealistischen Soldaten impliziert ja, Bush und Konsorten wüssten nicht, was sie angerichtet haben! Wissen, sie, ist denen nur scheißegal! Die sind doch den ganzen Tag nur damit beschäftigt ihre Eier in Calvin-Klein-Unterwäsche zu schaukeln und sich gegenseitig auf die Schulter zu klopfen, was sie doch für tolle Hechte sind!

    Sorry, für meine Ausdrucksweise, aber das ist so schon freundlich ausgedrückt!

    Da kann ich nur Pink wiedergeben, die sich in ihrem Song "Dear, Mr. President" auch fragt, wie Mr. Bush noch schlafen kann!

    Ein Bekannter von mir, pflegte immer zu sagen: "Es gibt 2 schlimme Eigenschaften beim Menschen: 1. wenn er blöd ist und 2. wenn er eine große Klappe hat. Aber unverzeihlich ist es erst, wenn das eine mit dem anderen zusammen trifft."

  1. dark-Nostradamus sagt:

    Wenn die Soldaten nicht wissen wofür sie den lassitter spielen sollen, fragen sie den politiker der ein Profi darin ist sein Arsch aus der Schusslinie zu bringen.Obwohl bei Bush weiss man das nicht genau, wenn er in seiner Ranch die Serie Rauchende Colts spielt, Spielt hoffentlich bald sein schlimmster Feind in der Mundharmonika das lied vom Tod