Nachrichten

Iran verlangt Yen statt Dollars für Öl

Donnerstag, 19. Juli 2007 , von Freeman um 14:46

Der US Dollar fällt und fällt in Wert gegenüber allen anderen Währungen, hauptsächlich gegen den Euro und jetzt noch mehr, seit dem der Iran die Bezahlung für sein Öl von Japan in YEN verlangt.

Iran hat einen Brief an Japanische Raffinerien geschickt, unterschrieben von Ali A Arshi, der Chef von Rohölmarketing und Export der Iranian Oil Company, laut einem Bricht von Bloomberg. Dieser Brief verlangt die Bezahlung in Yen „für alle zukünftigen Iranischen Öllieferungen“, gültig mit sofortiger Wirkung.

Die Japanischen Ölzahlungen an den Iran sind um 12% auf ca. 10 Milliarden Euro im letzten Jahr gestiegen.

Der Iran hat seine Dollarbestände Schritt für Schritt in andere Währungen umgeschichtet, hauptsächlich weil die USA den Iran mit dem Einfrieren aller Dollarkonten gedroht hat als Antwort auf die Atompläne des Irans. Die drei grossen Ölproduzenten Iran, Venezuela und Russland sind alle dabei ihre Währungsreserven vom Dollar in den Euro umzuwandeln.

Dieser neueste Entscheid des Iran bringt noch mehr Druck auf den Dollar, wo es doch genug Sorgen um den Niedergang der US Wirtschaft gibt, wegen der Hypotheken und Immobilien Krise und der Pleite immer mehr Hedge-Funds.
----

Ich möchte daran erinnern, dass der Hauptgrund warum der Irak angegriffen wurde war, dass Saddam Hussein entschieden hatte ab dem Jahr 2000 nur noch das Irakische Öl gegen Euros zu verkaufen und keine Dollars mehr akzeptierte. Das war eigentlich sein Todesurteil aus Sicht der Amerikaner, denn niemand darf ungestraft die Dollarhegemonie anzweifeln oder ins Wanken bringen. Nur jetzt ist der Damm nicht mehr zu halten und zu viele Ölländer wechseln weg vom Dollar.

Damit ist der Absturz der US Währung vorprogrammiert, denn der Wert des Dollars wurde in den letzten 35 Jahren nur künstlich durch den Zwang der Bindung ans Öl hochgehalten. Diese Gratisfahrt für die Amerikaner, die als einzige auf der Welt das Öl umsonst gekriegt haben, ist seit der Einführung des Euros zu Ende. Siehe mehr dazu hier. Die USA können nur noch durch Kriege und Besatzung dieses Monopol hochhalten, deshalb sind die US Truppen überall im Einsatz.

insgesamt 1 Kommentare:

  1. Anonym sagt:

    http://www.informationclearinghouse.info/article18119.htm