Nachrichten

Eindringen in russische Anwesen bedeutet Krieg

Sonntag, 3. September 2017 , von Freeman um 09:00

Gegen jedes internationale Recht ins russische Hoheitsgebiet eindringen und Vertretungen durchsuchen. Ja, das ist genau die nächste illegale und unverschämte Vorgehensweise Washingtons heutzutage. Damit Brücken abbrechen, keine Dialoge mehr führen, nicht mehr miteinander reden. Das trägt sicher zu einem besseren gegenseitigen Verständnis und schlussendlich zu einer Lösung der weltweiten Konflikte bei. Nach der Verschärfung der Sanktionen ist es der nächste provokante Schritt zu einem Krieg zwischen den Vereinigten Staaten und der Russischen Föderation. Trump ist ausgeschaltet und der Tiefenstaat hat seine Macht demonstriert.

FBI-Agenten vor der russischen Handelsmission in Washington

Das FBI hat am Samstag mit der Durchsuchung des russischen diplomatischen Anwesen in Washington angefangen, wie die Sprecherin des russischen Aussenministerium, Maria Zakharova, bestätigte. Sie sagte, die Diplomaten würden die illegale Durchsuchung mit Fotos und Videos festhalten, um wie sie sagte, diese als Beweis des Rechtsbruchs zu sichern.

In einem Video, das bereits veröffentlicht wurde, sieht man wie Beamte des FBI die Lüftungsschächte öffnen und prüfen, ob darin etwas versteckt sei. Sie inspizieren auch Wohnräume der Diplomaten. Die Russen hatten nur 36 Stunden, um die Gebäude zu räumen.


Der Sprecher der russischen Botschaft, Nikolay Lakhonin, erzählte den Medien, mit der Durchsuchung der russischen diplomatischen Anwesen wurde nach der Schliessung um 14:00 Uhr Lokalzeit begonnen. Die Operation wird unter der Leitung des US State Departments durchgeführt.

Dem Personal der russischen Botschaft wurde die Anwesenheit während der Durchsuchung erlaubt, nachdem sie "vehement darauf bestanden haben", sagte Lakhonin.

Der Leiter der russischen Handelsmission in den USA, Aleksandr Stadnik, sagte zu Journalisten, er betrachtet die Durchsuchung der Gebäude als eine Machtdemonstration und Übernahme, die eine eklatante Verletzung des internationalen Rechts darstelle.

Die amerikanischen Behörden hätten willkürlich die diplomatische Immunität der Handelsmission in Washington DC aufgehoben. Sie würde ab jetzt in der Botschaft ihre Arbeit fortführen, sagte Stadnik.

Washington hat die Schliessung des russischen Konsulat in San Francisco sowie zwei Anwesen in Washington DC und New York am 31. August befohlen, mit nur einer Frist von ZWEI Tagen!

Die Durchsuchung des Konsulats und der Wohnungen der Diplomaten ist eindeutige eine Verletzung der diplomatischen Immunität, wie im Wiener Übereinkommen über diplomatische Beziehungen (WÜD) aus dem Jahre 1961 vereinbart.

Am Samstag hat Russland den stellvertretenden "chef de mission" der US-Botschaft in Moskau einbestellt und ihm eine Protestnote über die Durchsuchung der russischen Anwesen in den USA überreicht.

Moskau sagte, es betrachtet die Inspektionen als "eine aggressive Aktion", welche von den US-Geheimdiensten verwendet werden könnte, um "eine anti-russische Provokation zu orchestrieren, indem man kompromittierende Dinge pflanzt."



Deshalb hat das russische Aussenministerium Fotos veröffentlicht, welche die leeren Räume der russischen Anwesen zeigen.


Am Samstag hat man aus dem Schornstein des russischen Konsulat in San Francisco schwarzen Rauch aufsteigen sehen, obwohl die Stadt unter einer Hitzewelle leidet. Vermutlich haben die Mitarbeiter vertrauliches Material verbrannt, das nicht in die Hände der Amerikaner fallen darf.

Was die US-Imperialisten hier wieder demonstrieren, ist eine völlige Missachtung aller Regeln und Vereinbarungen. Sie benehmen sich wie wenn ihnen die Welt gehöre. Ein ganz gefährlicher Präzedenzfall, denn ab jetzt ist keine diplomatische Einrichtung eines Staates mehr vor dem Eindringen durch amerikanische Schergen sicher.

Hört man irgendeinen Protest aus den westlichen Hauptstädten gegen diese völkerrechtswidrige Aktion der Amerikaner? NEIN. Das ist der Beweis, die Europäer sind folgsame Lakaien Washingtons, die sich nicht trauen was zu sagen!

Darin sind die USA doch Weltmeister, wer sich nicht unterordnet wird bespitzelt, sanktioniert, erpresst und bedroht. Alles böse kommt immer von den Guten!

Man stelle sich nur den umgekehrten Fall vor, russische Polizisten würden in die amerikanischen diplomatischen Vertretungen in Russland eindringen und diese durchsuchen, was dann für ein Geschrei aus den Medien und aus den Mäulern der Politiker zu hören wäre.

Zuerst war es ein Informationskrieg, dann ein Wirtschaftskrieg, und jetzt ein diplomatischer Krieg.

Zusammen mit der NATO-Osterweiterung, der Einverleibung der ehemaligen Sowjetrepubliken in die EU und NATO, mit dem gewaltsamen Sturz der gewählten Regierung in Kiew und dem Krieg gegen die ethnischen Russen im Osten der Ukraine, und das Heranbringen von Soldaten und Militärgerät unmittelbar an die Grenze zu Russland, sowie die ständigen Manöver in der Ostsee und im Schwarzen Meer, kann man nur zu einem Schluss kommen, die Schattenmacht will einen Krieg mit Russland.

Trump hat nichts zu sagen und muss auch gehorchen.

Dazu passt das ausgerechnet am Weltfriedenstag Berichte erschienen sind, die USA wollen den INF-Vertrag aufkündigen, was eine grosse Gefahr eines atomaren Kriegs in Europa bedeutet. Die Süddeutsche Zeitung berichtete am Freitag, im US-Kongress seien "bereits die ersten gesetzgeberischen Schritte“ zur möglichen Aufkündigung des INF-Vertrags eingeleitet worden.

Der INF-Vertrag (Intermediate Range Nuclear Forces) oder Washingtoner Vertrag über nukleare Mittelstreckensysteme ist ein bilaterales Abkommen zwischen den USA und der Sowjetunion über die Zerstörung aller Raketen mit mittlerer und kürzerer Reichweite (500 bis 5500 Kilometer) und deren Produktionsverbot.

Nun droht die Gefahr, "dass die USA neue Raketen bauen und auch in Europa stationieren“, schreibt die Süddeutsche Zeitung. "Großes" käme "ins Rutschen" und Europa stünde "am Rand eines neuen nuklearen Zeitalters ... Nukleare Mittelstreckenraketen waren der Schrecken des Kalten Krieges ... 30 Jahre danach meldet sich das Gespenst zurück."

Es ist euch schon klar, dass Westeuropa damit der erste Schauplatz eines Krieges sein wird. Besonders Deutschland wird komplett vom Erdboden verschwinden, wird ausradiert, denn dort befinden sich viele amerikanische Militärbasen, Kommandozentralen und ein Lager für Atombomben, die alle Ziele für russische Atomraketen sind.

Eigentlich müssten Millionen Deutsche schon längst vor der amerikanischen Botschaft in Berlin gegen diese unverantwortliche Aggression der USA gegen Russland demonstrieren. Die müssten ganz laut rufen: "Haut endlich ab aus Deutschland" und "Wir wollen keinen Krieg"

Aber was tun sie? NICHTS! Sitzen nur auf dem Sofa und gucken Fernsehen. Formel 1 und Sportschau am Nachmittag, und am Abend das TV-Duell Merkel-Schulz.

Man bekommt was man verdient und ihr habt wirklich die Landesverräterin Merkel zum 4. Mal und die über 70-jährige Besatzung der Amis verdient!

insgesamt 24 Kommentare:

  1. Lalla sagt:

    Ich glaube nicht, dass die Deutschen noch etwas tun können gegen ihr Schicksal. Merkel wird dieses Land ausradieren von innen oder von außen. Da können sie auch weiter fernsehen, die Dame ist weit weg, wenn es in diesem Land losgeht mit Krieg von innen oder außen.

  1. JerUSAlem verrecke doch bitte einfach!!!

  1. Unknown sagt:

    Was mich interessieren würde, - und darüber habe ich leider nirgendwo etwas gefunden, ist: WAS IN DREITEUFELSNAMEN GEHT IN DEN HIRNEN DIESER KRIEGSTREIBER VOR?!?!

    Glauben die, aus einem 3. WK siegreich hervorzugehen? Sind das Psychopathen, mit einer nach-mir-die-Sintflut-Einstellung? Überleben die in unterirdischen Bunkern in oder außerhalb der USA? Was ist deren Kriegs-Strategie?? Was ist deren Nachkriegs-Strategie??

    Wäre für entsprechende Links/Antworten dankbar!

  1. Freeman sagt:

    Sag mal, noch nie von den Georgia Guidestones gehört? Dort stehen die 10 Gebote der NWO drauf. Unter anderem, die Weltbevölkerung MUSS auf 500'000 reduziert werden. Die wollen eine Massenvernichtung der Menschheit. So schaffen die das, mit einem atomaren Weltkrieg.

    Darüber habe ich schon 2008 geschrieben. Siehe Link:
    http://alles-schallundrauch.blogspot.ch/2008/12/das-stonehenge-der-neuen-weltordnung.html

    Ich möchte auch daran erinnern, die heutigen Atomwaffen sind relativ "sauber" und deshalb ist die Gefahr einer Jahrzehnte langen Verseuchung nicht mehr so gegeben. Die Elite kommt aus ihren Bunkern raus und versklavt die restlichen Überlebenden als Bedienstete.

    Die Natur erholt sich und ist die "Pest" Menschheit los. So denkt die Elite, welche die ganzen Umweltschutzorganisationen gegründet haben und finanzieren. Die Menschenmassen müssen weg und nur eine Elite im Garten Eden übrigbleiben, plus einige die putzen und den Rasen mähen.


  1. In Städten die Merkelversifft sind wie Berlin sollte man das Trinkwasser auf Oxytocin überprüfen. Selbst die Antifa ist ruhig wie SS Schläger bei der Inspektion durch den Führer!

  1. Unknown sagt:

    @Freeman
    Von den Georgia Guide Stones habe ich natürlich gehört, bzw. gelesen.
    Ich frage mich, wenn die NWO-Verbrecher tatsächlich einen Krieg mit Russland lostreten wollen, wieso simulieren die dann nicht einfach einen Vorwand und legen dann, quasi als Akt der Selbstverteidigung, los? Hinterher, in Tod, Elend und Chaos, fragt doch sowieso niemand mehr nach, ...und die Geschichte schreibt dann wieder der Sieger.

    Außerdem, wenn es zwischen den USA u. Russland kracht, - wie wird sich China verhalten? Werden die sich als neutraler Zuschauer das Spektakel aus sicherer Entfernung anschauen, oder gibt es zwischen Russland und China Beistandsverpflichtungen im Falle eines Kriegs?

    Können sich USA/NATO denn überhaupt so sicher sein, dass sie den Krieg gegen Russland (u. China) gewinnen?

    Ich meine, bei dem Tamtam, den die anstellen, müssen die sich ja diesbezüglich ziemlich sicher sein!

  1. E.G. sagt:


    Carl Friedrich von Weizsäcker: „Der bedrohte Frieden – heute“ (Buch von 1983)

    Das deutsche Volk bewertete er wenig schmeichelhaft wie folgt:

    absolut obrigkeitshörig
    des Denkens entwöhnt
    typischer Befehlsempfänger
    ein Held vor dem Feind, aber ein totaler Mangel an Zivilcourage!
    Der typische Deutsche verteidigt sich erst dann, wenn er nichts mehr hat, was sich zu verteidigen lohnt. Wenn er aber aus seinem Schlaf erwacht ist, dann schlägt er in blindem Zorn alles kurz und klein – auch das, was ihm noch helfen könnte!!

    hat er recht ????

  1. Das selbe Spiel sollten die Russen jetzt auch spielen...
    "Hausdurchsuchung" in der amerikanischen Botschaft sowie "Durchsuchungen" der Wochenend Behausungen der amerikanischen Mitarbeiter und deren Personal
    Erreichen wird die USA Regierung auch hierdurch gar nichts


  1. Juergen sagt:

    Ich lese hier immer das auf den deutschen herum gehackt wird. Weil wir uns angeblich alles gefallen lassen. Ganz Europa, also auch etliche andere Länder sind zb. schon von Muselmanen geflutet worden! Diese angebliche Islamisierung, wenn es denn wirklich beabsichtigt sein sollte, ist ganz pervers und abgewichst eingefädelt worden. Es ist ein abgekartetes Spiel! Und die Medien spielen mit. Die Verbrecher Elite ist uns immer einen Schritt voraus.

  1. "Was du nicht willst, das man dir tu', das füg'auch keinem andern zu." Beim Ami gilt: "Was ich will, das man dir tu', das füg auf keinen fall uns zu."

    Es wird Zeit, den Amis auf die Finger zu klopfen. Mit der nötigen Intelligenz und Schlauheit Russlands und Chinas wird es gelingen "Goliath" ohne Atomkrieg zu Fall zu bringen. Die 200jährige anglo-amerikanische Verarschung der Völker auf Erden muss ein Ende finden.

  1. wunderhaft sagt:

    @Freeman

    Ich frage mich oft, was wohl geschehen würde, wenn die Menschen endlich begriffen, daß ihre Regierungen und Parteien tatsächlich nichts weiter sind als ein (brandgefährliches und schwer bewaffnetes) Marionettentheater.

    Nicht nur die Vereinigten Staaten oder Deutschland, sondern unser gesamter Planet scheint sich tatsächlich in den Klauen jener Mächte oder Macht zu befinden, die bspw. die Georgia Guide Stones errichten ließen und/oder den von Dir angesprochenen "Tiefen Staat" betreiben, und die kümmert das Völkerrecht, wie jeder klar denkende Mensch nahezu täglich beobachten kann, einen feuchten Kehricht.

    Leider sind nur wenige Menschen in der Lage das zu erkennen, denn wir alle sind seit unserer Kindheit dermaßen gehirngewaschen worden, daß es nur wenigen möglich ist sich ein halbwegs klares Bild von den tatsächlichen Umständen und den Machtverhältnissen auf diesem Planeten zu machen, woran besonders in Deutschland die langjährige Absenkung der Bildungsstandards, die "staatlich" verordnete, vorsätzliche Massenverblödung also, und die derzeit rapide um sich greifende Zensur unabhängiger Medien sowie die (Kriegs)-Propaganda in den MSM sicherlich einen großen Anteil haben.

    Wenn man sich, abgesehen von der dümmlichen Floskeldrescherei vieler, noch dazu "prominenter", Politiker, nur den derzeitigen Hype um die "Theorie der Flachen Erde" betrachtet, kann man sich fragen, wie tief der menschliche Verstand noch sinken kann...

    Zurück zum Thema, Der Tiefe Staat:

    Zwei Wochen vor der letzten Wahl in den Vereinigten Staaten, schrieb amerikanische Verfassungsrechtler und Gründer des Rutherford Institute, John W. Whitehead, einen bemerkenswerten Artikel hierzu, den ich im Januar auf meinem doch relativ kleinen Blog übersetzt habe und dessen Lektüre ich Euch, mit Deinem Einverständnis, hier anbieten möchte:

    http://wunderhaft.blogspot.com/2017/01/der-weg-in-die-totale-diktatur-amerikas_9.html

  1. Hallo Freeman. Da steht im Stein geschrieben 500 000 000. Du hast 3 Nullen vergessen:
    Erste Null für USA
    Zweite Null für die EU
    und die dritte Null für alle Volksverräter

  1. Richie Rich sagt:

    Mich würden zwei Dinge interessieren.

    1. Wenn es sowas wie eine globale Supermacht gibt, die bis auf 500 Millonen alle Menschen ausrotten will, warum stellen die dann solche lächerlichen Steine auf um das jedem mitzuteilen? Ich dachte die agieren geheim?

    2. Wenn sie unbedingt Krieg mit Russland wollen und durch Atombomben die Menschheit extrem dezimieren, warum machen sie das nicht einfach, wenn sie doch so mächtig sind?
    9/11 haben sie dich angeblich auch gefaked. Warum nicht das weiße Haus abfackeln und sagen es war ein russischer Spion? Und dann gleich die ersten Bomben werfen.

    Wenn die so mächtig sind, warum machen sie dann nix?

  1. @ Richie Rich

    1. "Warum nicht das weiße Haus abfackeln und sagen es war ein russischer Spion? Und dann gleich die ersten Bomben werfen."


    Stichwort: "Reichstagsbrand 1933"
    Ein "verwirrter" Kommunist war der Täter.

    Man kann nicht einfach im digitalen Zeitalter Präsidenten ermorden oder Staatspaläste abfackeln. Das fällt in der heutigen Zeit etwas auf und die "Leute" können sowas nicht mehr machen. Vor 150 Jahren war das alles kein Problem, aber heute hat fast jeder Mensch ein "intelligentes Telephon" zur Hand weil sie selbst zu blöd sind eine Landkarte zu lesen oder sich per Timer zu erinnern wann sie kacken gehen müssen.

    2. "Wenn sie unbedingt Krieg mit Russland wollen und durch Atombomben die Menschheit extrem dezimieren, warum machen sie das nicht einfach, wenn sie doch so mächtig sind?"

    Die "Leute" mögen mächtig sein, aber sie sind gewiss keine Putzkolonne die den ganzen Bauschutt und die verwesten Leichen von den Straßen zu säubern.
    Sie warten noch solange bis die ersten Menschen offiziell von der Ethikkommission freigegeben und geklont werden können. Erst dann haben sie ein unerschöpfliches Reservoir an dummen Menschenmaterial das sie verschwenderisch zum Wiederaufbau der verbrannten Erde einsetzen können.

    Ich jedenfalls würde genau so vorgehen, wenn ich billionenschwerer NaZi wäre...

    3. "Wenn die so mächtig sind, warum machen sie dann nix?"

    Stellen Sie sich bitte vor, sie sind mit einem goldenem Löffel das mit Brillanten geschmückt ist auf die Welt gekommen. Ihnen wird vom ersten Tag an beigebracht, dass Sie die Krone der Schöpfung sind, dass alle anderen Menschen nur "Nutzvieh" zum missbrauchen sind und das sie "auserwählt" worden sind die Weltgeschicke zu leiten und zu lenken. Mit all diesem aufgeplustertem Ego schlendert man also über die Weltgeschichte und zu Allem missfallen ist man auch noch schwerstens Kokain und Amphetamin abhängig. Man verliert all seine Menschlichkeit und driftet immer weiter in Richtung Größenwahnsinn und blindem Fanatismus von der eigenen "Auserwähltheit" ab. Jetzt können Sie sich ein genaues Bild von all diesen Schmocks malen und es mit einem sarkastisch, sardonisch, zornigheiterem Unerton versehen.

    Das schöne an dieser Geschichte ist der, dass all diese Schmocks einer vergangenen Zeit angehören und sehr bald nur noch in den offiziellen (digitalen) Geschichtsbüchern als "Philanthropen, Kunstsammler, NGO Gründer, Universitätsgründer und als politisch/wirtschaftlich/geheimdienstliche Berater von Präsidenten" stehen werden. Inoffiziell wird es allerdings in (digitalen) Geschichtsbüchern drin stehen das diese Schmocks als "Massenmörder, Rassisten, religiöse Fanatiker, Weltenzerstörer, Umweltvergifter, Organ-Waffen und Drogenhändler, Gesellschaftsaufwiegler, Verführer der Unschuldigen, Ausnutzung der Schwachen und als janusköpfige schwachsinnige Inzuchtsfamilien mit Minderwärtigkeitskomplexen" zu bezeichnen und das auch zurecht.

    Welch Glück, dass die 100 jährigen Halbleichen die sich selbst als göttlicher Pharao sehen, sehr bald nur noch von Maden zerfressene Menschenknochen sein werden und das ihre Seelen von Satan auf alle Zeit in den Arsch gefickt werden!

    (Ich rede von allen drei monotheischten Religionen)

    Amen

    ~

    In dem Film Richie Rich war und ist Claudia Schiffer die Beste Frau.

    Claudia Schiffer hat am 25.08. mit Sean Connery gemeinsam Geburtstag und ich liebe beide Menschen. Sean Connery als großen coolen Bruder und Claudia Schiffer als meine kluge und schöne Schwester!

    Sie ist keine Bitch und ein wahres Haute Couture Model ganz im Gegensatz zu der Heidi, die nichts weiters macht als junge Frauen an die Sexindustrie zu verticken.

    Germany's Next Top Model?

    Solange Karl Lagerfeld die Damen nicht bucht ist man kein Haute Couture Model!


    ~

    Von der Weltzerstörung durch Schmocks nach Paris zur Haute Couture. :-)

    Ich bin nunmal in verschiednen Themen sehr versiert.

  1. Mike sagt:

    Freeman manches Mal warst du mir in der Vergangenheit etwas zu hart gegenueber uns Deutschen
    Aber mitlerweile sehe ich es genau wie du, inzwischen muss man sich schaemen Deutscher zu sein
    Es ist unglaublich was der Deutsche Doofmichel alles akzeptiert und ich bin inzwischen 1000% sicher das die HOCH-Veraeterin Angela Merkel wieder gewaehlt wird und das vielleicht sogar in 4 Jahren wieder
    Es ist hoffnungslos Deutschland ist am Ende und es kann nur noch schlimmer werden
    Ein Atomkrieg in Deutschland waere ja fast schon ein erloesender Gnadenschuss
    So zu leben und sich zu erniedrigen ist kein Leben mehr

  1. Dr.Rock sagt:

    Wie schützt Du deine Familie? Was sollen wir tun Freeman???

  1. Otto Ulli sagt:

    Angriff auf die Russischen Botschaften ist ein Kriegerischer Akt !
    In Nordkorea wird zu Krieg aufgeblasen. Die Tiefen Staat Führer sind zu allem bereit.
    USA brauchen Krieg weil die genau genommen Pleite sind. Ueber 600 Milliarden Rüstungsausgaben.

    Guten Nacht Deutschland!

    US Air Bases BRD
    http://www.globemaster.de/germanybases_de.html

    Die US Militärbasen in der BRD

    http://fluglaerm-kl.de/dl/US-Basen_in_der_BRD_im_strategischen_Gesamtkonzept_der_USA.pdf

    Also ihr Deutschen endlich kapiert. Nichts mit Sofa sitzen. Ihr werdet vermutlich bald vom Sofa spicken.

    Dies sind die ersten Ziele die Angegriffen werden! Vermutlich werden die Russen Euch befreien v. diesem Uebersee Gesindel. Hoffentlich !

    Nur die Dümmsten Kälber wählen (Merkel) Ihren Henker selber.

    Alles läuft nach Plan ! Unter dem Motto: Teilen und Herrschen Eure Regierung.

    Gruss CH in TH

  1. Nicht jeder kann auswandern, nicht jeder kann kämpfen, aber jeder kann sich schützen so gut es geht. Und das wird mit jedem Tag dringender. Wenn die Szenarien, die einige User hier voraussehen, Wirklichkeit werden, dann Gnade uns Gott. Aber das wird der liebe Gott nicht tun und gnädig denjenigen gegenübersein, die er gar nicht kennt, weil die ihn nicht kennen. Denn die knapp 10% der Menschheit, die sich um ihr spirituelles Wachstum bemüht haben, sind vielleicht die einzigen, die noch eine Chance haben, zu überleben. Alle, die von den Religionen gehirngewaschen sind, werden eine leichte Beute der satanischen Weltherrscher, bzw. sind es schon. Wahrscheinlich wird Russland gar nichts anderes übrig bleiben, als Deutschland anzugreifen, weil von hier die amerikanische Agression gegen Russland ausgeht. @ Dr. Rock fragt: "wie schützt du deine Familie, was sollen wir tun ... ?" Hier gibt es Infos, die vielleicht helfen, jedenfalls schütze ich mich so: http://auswandern-aber-wohin.blogspot.com/

  1. Gary56 sagt:

    Ich hoffe innig das die Russen,wenn der Ami ein A-Krieg anzettelt,die USA ausradiert.
    Zwei,drei H-Bomben auf Yellowstone und es ist Ruhe,mit dem Terro-Staat.

  1. NEO sagt:

    Sehr ominös an den Georgia Guidestones ist übrigens nicht nur WAS dort steht, sondern was NICHT. Inschriften in acht verschiedenen "Weltsprachen" (sogar hebräisch) aber keine Inschrift auf Deutsch. Was sagt uns das? Ich denke, ich kenne die Antwort.

  1. NEO sagt:

    @Richie Rich
    Das Prinzip der Katze, die mit der Maus spielt oder dem Revolverhelden, der dem Unbewaffneten eine Chance lässt ist die Antwort auf Deine 1. Frage. Also die Hybris (Arroganz)

    Die 2. Frage ist schwerer und dauert sehr lange, aber ich versuche es kurz: Alles folgt einem luziferischen Plan. Es geht auch nicht um Krieg an sich - man könnte auch einen Virus nehmen und ein Gegenmittel für sich selber haben - es geht um das Abarbeiten eines satanischen Plans.

    Aber das Ganze ist sehr komplex, es gibt nämlich auch Gegenströmungen innerhalb der "mächtigen Elite". Wolfgang Eggert ist zu den Hintergründen sehr belesen und eloquent. Auf andere Weise auch Harvey Friedman. Freeman natürlich ebenfalls, aber es ist nicht sein Schwerpunktthema.

  1. Lenjo sagt:

    Nun, wir als Deutsche müssen einfach schauen, was für Machtmittel wir gegen die Kriegstreiber noch haben. Ich habe bpsw. mal einen Mann getroffen, der in der US-Militärbasis Böblingen für gutes Geld die Netzwerkkabel verlegt hat. Da im Stuttgarter Raum sind die Amerikaner bei Vermietern auch sehr beliebt, weil die 3000,- EUR im Monat für ein Haus zur Miete zahlen. DA fängt die Moral an. Niemand ist verpflichtet mit denen Geschäfte zu machen! Beim Geld geht es los und noch nicht einmal da übernehmen die Deutschen Verantwortung. Man müsste noch nicht einmal mit solchen Deutschen Geschäfte machen! Man kann die Geschäfte ohne eine Begründung zu geben ablehnen, denn die Tatsachen sollten für sich sprechen und nicht hohle Worte. Gegen so eine Art kleinen Handelskrieg ist eine Demonstration lachhaft wirkungslos.

  1. Ella sagt:

    @sLenjo
    Die paar privat Vermieter die an den Amis verdienen fallen kaum ins Gewicht.Die meisten Amis leben in US Siedlungen auf den Basen.
    Es gibt zur Zeit ca. 65.000 US Soldaten mit Familien, btw. Anfang der 90iger waren noch um die 300.000 US Soldaten in BRD.

    Erst mal vor der eignen Tuer kehren, falls Sie Deutscher sind?
    Vielleicht sollten Sie die Saetze ueber die Moral der Deutschen die an die Amis vermieten zuerst einmal an deutsche Vermieter, die Kirchen, Wohnungsbaugesellschaften, Stadt- und Gemeinderaete, die gesamte deutsche Sozial- und Fluechtlingsindustrie richten. Diese erhalten Milliarden jaehrlich um dieses Land mit kulturfremden sogenannten Refugees zu fluten. dieAch ja und die deutsche Konsumindustrie verdient auch noch bestens an neuen consumenten bezahlt vom Steuergeld.
    Alte Menschen, die dieses Land aufgebaut und gearbeitet haben , muessen mit Mindestrente auskommen und duerfen sich noch an der Tafel mit diesem Klientel das eh schon vom deutschen Staat bestens lebt um die Lebensmittel straiten.
    Sogenannte Refugees, besser gesagt Eroberer erhallten Wohnungen Sozialhilfe, Gesundheitsovorsorge, Hilfen zur Berufseingliederung usw. und haben noch nie einen Finger fuer diesen Staat geruehrt und werden es in mindestens 80% aller Faelle auch nie tun. Was sie tun werden ist Millionenfacher Familiennachzug, Murksel hat das ja bereits fuer nach der Wahl dies fuer die Syrer,falls das ueberhaupt Syreer sind , angekuendigt. Desweiteren werden diese Flutlinge Grossfamilien brueten um noch groessere Wohnungen und mehr Hilfen zu erhalten.
    Ach ja und nicht zu vergessen halb Africa steht in den Startloechern um nach Germoney und in die Sozialsysteme einzuwandern. .
    Zahlen sollen dies die arbeitenden Deutschen und Auslaender, den dann oft weniger Nettolohn bleibt und die mit ihren Steuern die Fleuchtlinge unterstuetzen duerfen.

    Es werden ganze Wohnsiedlungen und Reihenhaeuser gebaut, Hotels renoviert um die Fluechtlingsflut unterzubringen, Nach Auszug wird dann noch die Renovierung bezahlt.
    Deutsche Vermieter haben kein Problem Flutlinge aufzunehmen, da es dafuer pro Nase pro Tag bis zu 30 Euro gab oder noch gibt. Dafuer setzt man auch mal Deutsche auch alleinerziehende Muetter auf die Strasse oder erhoeht die Miete, so das sich dies arbeitende Menschen kaum mehr leisten koennen.

    Also wo ist da der Unterschied zwischen den Vermietungen an die Amis oder die Flutung Deutschlands mit sogenannten Fluechtlingen, an denen ordentlich verdient wird?
    Wer betreibt hier Landesverrat? Wer hat hier die Moralische Oberhoheit?
    Ein grundlegender Unterschied noch: Die Ami Besatzer werden irgendwann gehen, die anderen Besatzer werden und irgenwann die Mehrheit sein.

    In einem stimme ich Ihnen zu: Denonstrationen bewirken nichts. Nur ein Generalstreik hilft. Wenn sich alle Arbeitnehmer auch nur mal fuer drei Tage krankmelden oder eine Woche streiken wuerden. wuerde sich in BRD viel veraendern.

    Und falls das jetzt Nazeeee und reeechts klingt, so be it. Schuldgefuehle waren mal, Aufwachen ist schon lange angesagt.

  1. Ella sagt:

    @ Garry56
    Wozu dieser Hass auf die Amis?
    Die haben zumindest versucht durch Wahl Trump's , eine Veraenderung in ihrem Land zu bewirken Die "Deplorables", haben Trump gewaehlt, weil er den Swamp in D.C. trockenlegen wollte und America first versprach. Er auesserte sich anerkennend ueber Putin, war russlandfreundl. Die Demoratten Hellary und der tiefe Staat, wie von @ Wunderhaft gut beschrieben, wollten den Krieg mit Russland. Innenpol. versucht Trump seine VErsprechen zu halten.. Aussenpol. scheinen andere das Sagen zu haben. Kongress hat neue Sanktion gegen Russland beschlossen.
    Wieviel Einfluss haben Deutsche auf die Aussenpolitik? z,B, Entsendung won BW nach Afgh. oder ehem.franz. Kolonie Mali fuer die Drecksarbeit? Die kriegen nicht mal f Murksel los.
    @Mike:
    Genau. Leider gibt nur die Wahl zwischen Pest und Colera, Murksel und der Chulz brauchen nicht mal guter Cop/ boeser Cop zu spielen. Nein, die beiden Obernieten loben sich gegebseitig, und der deutsche Schlafmichel findet das okay. Die meisten Deutschen haben den Schuss nicht gehoert und brauchen sicher ein staerkeres Aufwachmittel, wie Minderheit im eignen Land, jedoch keinen Atomkrieg. Mit Bekannten und Freunden aus D. ueber die Situation zu reden, bringt nichts. Die leben im Lalaland. betrifft sie ja bis jetzt noch nicht.
    Ein Volk das seine Geschichte und Kultur so wiederstandslos aufgibt, sich in Selbsthass und Schuldgefuehlen aalt und nicht fuerdie Zukunft seiner Kinder/Kindeskinder kaempft ,wird untergehen. Geschichtl.Beispiele gibt's genug.
    @ Richie Rich.
    zu 1.: Diese Etnitaeten, Dunkelmaechte, gefallenen Engel, luziferischen Maechte, oder wie immer man sie nennen will sagen uns teilweise was sie vorhaben, dies scheint ein geistiges Weltengesetz zu sein.
    Georgia Guidestone oder Filme wie die Matrix oder Staatsfeind Nr. 1 sind ihre Medien . Es liegt nun an unserm freien Willen und Erkenntnisstand dies zu glauben oder auch nicht bzw. herauszufiltern, was die Botschaft ist.

    zu 2: Diese sogenannten Eliten denken in Generationen, ihre Plaene gehen ueber Jahrhunderte. Mit dem Tod Rothschilds oder Soros wird sich nicht viel aendern. Die naechste Generation steht bereit. z.B. ist bekannt, dass einer der Soehne Soros in Berkley studiert. Was fuer ein Zufall, aber auch, dass hier, die Antifa, das erstemal in den USA aufgetreten ist. Davor waren sie unbekannt. In Charlottesville und in Oakland waren sie ebenfalls dabei.
    Warum sollten diese Hintergrundsmaechte, sich mit der Vernichtung der Menschheit beeilen , wenn sie doch von deren Ausbeutung jahrhundertelang finanziell, technisch und energetisch( Energievampire brauchen Angst, Schuld und Hassenergie) profitieren.. . .
    Vielleicht sind sie schon laengst auf dem Marsa bunkern dort ihre Schaetze. Haben Technik die der uns bekannten x Jahre voraus ist. Es gab mal ein Buch" Alternative 3" geschrieben in den 70iger Jahren. Auch wenn es Fiction waere, denkbar ist alles.

    Hoffnung machen z.B. die morphogenetischen Felder, auch beschrieben in der Story mit den Affen auf einer Insel, die ploetzlich die selben Faehigkeiten hatten wie die Affen auf einer anderen Insel obwohl sie nie Kontakt miteinander kamen. Will sagen je mehr Menschen aufwachen und energetisch positive bleiben, also an das Gute glauben und auch so handeln ( nicht Gutmenschen, den das ist etwas anderes, das sind Zeitgeistidioten, vom Helfersyndrom erwischt) um so mehr Hoffnung gibt es das das auf dem Schulungsplaneten Erde das Gute gewinnt.
    Ja, ist nicht einfach, oft kann man nur noch mit Zorn und Zynismus auf den taeglichen Irrsinn und die Politik reagieren. .
    Das sich dieser Kampf seit Generationen, Jahrhunderten, Jahrtausenden hinzieht,eigentlich ein gutes Zeichen, zeigt, das dieser Kampf noch lange nicht entschieden ist, nicht mal wenn Leute wie Papst FRanzel eingesetzt werden, um die positive Energie betender Menschen umzuleiten und die Menscheit noch mehr zu verwirren.
    Das oben Geschriebene mag "spinnert" klingen, doch moeglich ist alles.