Nachrichten

Die anderen Neujahrsansprachen

Montag, 1. Januar 2018 , von Freeman um 09:00

Wen interessieren schon die Neujahrsreden der Ziopuppen des Westens, die eh nichts zu Sagen haben, nur daher schwafeln und leere Versprechungen machen. Wenn ich die Fresse von Merkel schon sehe wird mir übel. "Liebe Mitwürgerinnen und Mitwürger, liebe Mitesser ..."


Was hat sie an "Erfolg" vorzuweisen?

Explodierenden Kriminalitätsraten, vor allem in Sachen Vergewaltigung, Tötungsdelikten und sonstigen schweren Gewaltdelikten. Dann Schutz-Pollern, mit Maschinenpistolen bewaffnete Streifen auf Weihnachts- märkten oder jetzt aktuell Schutzzelte für Frauen bei Silvesterfeiern.

Nun klebt auch noch das Blut des 15-jährigen Mädchens von Kandel an der Frau der offenen Grenzen!

Schaut euch an was die Berliner Feuerwehr über die Silvesternacht berichtet:


Dieser Staat kann die Sicherheit nicht mehr gewährleisten!

Die gravierendsten Fehler von Merkel:

- Euro-Krise

- Energiewende

- Grenzöffnung

Für mich kommt noch dazu, 16 Jahre illegaler Krieg der Bundeswehr in Afghanistan und kein Ende ist in Sicht.

Wann waren die Bundestagswahlen? Am 24. September 2017.

Es sind mehr als DREI Monate vergangen und diese unfähige Kanzelbrunzerin bringt immer noch keine Regierung zustande. Wie lange müssen "wir" diese Versagerin und Landesverräterin noch ertragen?

Nochmal vier Jahre Merkel-Katastrophen? Nein Danke!

Der Teufel soll sie endlich holen.

----------------------------------

Hier die Neujahrsansprachen von den echten Staatsmännern, welche die Welt in die Zukunft führen und vor einem Krieg bewahren:



Liebe Freunde!

Das Jahr 2018 ist nur wenige Sekunden entfernt. Es ist Zeit, einander die wertvollsten Worte zu sagen, Fehler und Groll zu vergeben, zu umarmen, die eigene Liebe zu bekennen, Wärme, Fürsorge und Aufmerksamkeit zu schenken. Möge jede Person und jede Familie eine Veränderung zum Besseren während des neuen Jahres erfahren und mögen neugeborene Kinder uns Freude bereiten.

Ich wünsche Ihnen allen viel Erfolg und Wohlbefinden. Frieden und Wohlstand für unser grosses Russland, geliebt und einzigartig.

Sei glücklich! Frohes Neues 2018!


---------------------------------



- China wird ... immer zum Aufbau des Weltfriedens und der globalen Entwicklung sowie zur Sicherung der internationalen Ordnung beitragen.

- Unsere grossen Entwicklungsleistungen wurden von den Menschen gemacht und sollten von den Menschen geteilt werden.

- Ich verstehe, was die Menschen am meisten betrifft Bildung, Beschäftigung, Einkommen, soziale Sicherheit, Gesundheitsversorgung, Altenpflege, Wohnen und Umwelt. Sie haben die Ernte von Ihrer harten Arbeit geerntet.

- Die CPC-Komitees, Regierungen und Beamte auf allen Ebenen müssen stets die Sicherheit und Notwendigkeiten der Menschen von ganzem Herzen berücksichtigen und die Arbeit, die dem Volk zugute kommt, als ihre wichtigste politische Errungenschaft ansehen. Sie sollen die Sorgen der Menschen beachten und teilen und Bedingungen schaffen, damit sie ein besseres und glücklicheres Leben führen können.


---------------------------------

Ich wünsche allen Freunden von ASR ein glückliches, friedliches und gesundes Neues Jahr 2018!

insgesamt 14 Kommentare:

  1. merkabah sagt:

    Danke, dir und allen lesern auch ein gutes neues 😁

  1. Merkel ist keine Bundeskanzlerin mehr, sondern nur noch " geschäftsführende " Bundeskanzlerin. Die haben alle offiziell ihre Entlassungsurkunden bereits bekommen.

    Leider macht das kein Unterschied, da Sie als " geschäftsführende " Bundeskanzlerin immernoch alle Vollmachten eines Bundeskanzler inne hat.
    Dummerweise gibt es auch kein Gesetz und keine Verordnung, welches ein zeitliches Limit zur Neubildung einer Regierung vorschreibt. Faktisch gesehen kann Merkel eine Regierungsbildung so lange hinauszögern wie sie will, maximal bis zur nächsten offiziellen Wahl. Theoretisch kann der Bundestagspräsident die Ernennung eines Kanzlers oder Neuwahlen erzwingen, aber wir wissen ja wer diesen Posten durch Traditionsbruch nun inne hat. Von daher gehe ich aus, das wir diese Scharade noch sehr lange Zeit mitmachen dürfen.

  1. Joachim sagt:

    Hallo Freeman und alle, die hier mitlesen.
    Zuerst mal ein Frohes und (hoffentlich) friedliches Jahr an alle.
    Auch mir wird immer übel, wenn ich die Fresse von Merkel und den Sockenpuppen der Politik sehe.
    Aber bedenkt, das daß alles kein Zufall ist, das solche Marionetten hier rumhampeln und uns ständig Sand in die Augen streuen.
    Die Weltlage ist absolut gefährlich und man weiß, nicht, WANN ein Großer Krieg kommt, aber das er kommt, ist sicher.
    Selbst in harmlosen Falle, ein Krieg bricht aus und wir werden verschont. Der weltweite Finanzmarkt ist völlig überspannt. Ein kleiner Ruck und alles bricht zusammen. Und dann ? Mit dem Euro könnte man sich dann den ***** abwischen.
    Was sagen dann Merkels Gäste, wenn keiner mehr denen Essen hinterherschleppen kann ?
    Bis dahin wird noch getäuscht und gelogen, was das Zeug. Ich sage nur : Leute, lasst euch nicht ver*******.

  1. Alles erkenntlich Gute, vieeeeel Gesundheit, Frieden, Lebensfreude, weniger Kummer, mehr positives Denken und Gottes Segen, das wünsche ich Euch und euren Familien und vor allem Dir, mein lieber Freeman.

    Möge uns die Dummheit nicht zerfressen und nur kluge Taten unser Leben begleiten.

  1. Anonym sagt:

    Kann ich nur zustimmen

  1. tribes sagt:

    Ebenso ein gesegnetes neues Jahr!

    Mir ging es mit der Neujahrsansprache von Merkel ähnlich. Irgendwie hat es mich nicht berührt, sondern eher den Gedanken ausgelöst: "Wo ist die Vision? Wo ist der Halt? Wo ist die Richtung angezeigt, die unserem Land wirklich gut tut?"

    Sie ist eben von der Prägung Naturwissenschaftleri, wägt ab, prüft... aber ist keine, die einen gesunden Enthusiasmus versprühen kann. Ist eben Persönlichkeit - und kein Vorwurf.

    Ich sehe sie auch nicht alleine an der "Front" stehen. Da gibt es zig Berater an der Seite. Das Eingespanntsein in internationale Beziehungen. Daher sehe ich sie nicht als "DIE SCHULDIGE". Wer weiß? Jemand anderes hätte es vielleicht schlechter gemacht.

    Aber in der Tat ist ihre - bzw. die der Regierenden insgesamt - politische Leistung eher ernüchternd und für mich auch besorgniserregend (wobei ich nicht mit ihr tauschen wollte). Zu deinen Kritikpunkten zähle ich noch die wachsende Kinder- und Altersarmut in Deutschland. Die Waffenlieferungen in nicht-demokratische Staaten außerhalb der Nato. Dazu zähle ich den sog. Pflegenotstand. Dass wir kein zukunftsfähiges Rentenkonzept haben, obwohl das Problem seit Jahrzehnten bekannt ist. Dafür wird der Überwachungsstaat ausgebaut.

    Wie geschrieben: ich wüsste nicht, ob ich es besser machen würde. Wahrscheinlich nicht.
    Aber was mich ärgert, ist das:
    Wir haben in Deutschland das Potential solch wesentliche Bereiche wie Bildung, Arbeit, Integration, Rente, Pflege, Armut wirklich besser zu gestalten. Und wir wissen, dass es nicht um die Perfektionierung von Kleinigkeiten geht. Sondern es geht um Bereiche, die unseren Staat wesentlich tragen und um wirklich grundlegende Mängel.
    Und das, obwohl wir es anders könnten!

  1. Silvester-Feuerwerker sagt:

    Wann gibt es endlich die Rakete, mit der die Kanzlerin nach ihrer Ansprache auf den Mond geschossen wird (oder ist der noch zu nah)? Umbinden, zünden und auf geht's ...

    Adios und Happy New Year!

  1. Anonym sagt:

    Vielen Dank für diese warmen Worte von Menschen die sich aufrichtig für Menschen interessieren und nicht nur um ihre Interessen scheren. Vielen Dank Freeman für deine interessanten und informativen Artikel das ganze Jahr.
    Auch von mir ein frohes und gesundes neues Jahr :)

  1. Ich sehe Merkels "Erfolge" etwas anders:

    1) Wahlperiode: Den Bankstern Ihre Boni mit Steuergeldern gerettet und als "Bankenrettung" bezeichnet

    2) Wahlperiode: Den wirtschaftlichen Zusammenbruch Griechenlands, "Griechenlandrettung" genannt. Bei Beginn der Krise in Griechenland im Jahre 2011 250 Mrd Schulden (in 40 Jahren angehäuft) und 20 Mrd Staatsdefizit. Dank Merkels "Rettung" heute nur 700 Mrd Schulden und Defizit grösser als je zuvor, Wirtschaft am Boden und Not und Elend breiten sich aus, ein Ende nicht in Sicht.

    3) Wahlperiode: Die "Flüchtlingsrettung", rund 2 bis 3 Mio Migranten illegal unter Ausserkraftsetzung aller Gesetze und internationalen Verträge ins Land geholt, kaum einem davon steht Asyl laut GG zu.

    Wen oder was wird Sie als nächstes "retten" ?

  1. Zu tribes 15:35
    Gegen Merkel wurden mehr als 1000 Strafanzeigen gestellt.
    Volksverrat und mehr.
    Wenn die nichts getan hat weshalb dann die Strafanzeigen.
    Die muss weg wenn Deutschland weiter Leben will.
    Und mit ihr all das andere Pack, das sich anmaßt uns stets und immer zu belügen.
    Ihnen Freeman und allen anderen freilebenden und friedliebenden Menschen ein frohes, und ich hoffe gewaltfreies Jahr.
    Ach ja noch etwas...
    Jeder 2. Deutsche wünscht sich, das Merkel diese Legislaturperiode nicht beendet.
    Ich bin einer davon.
    Hat ne Umfrage ergeben die von RT. veröffentlicht wurde.
    Vielleicht werden die Deutschen ja ENDLICH wach 2018.
    Das wäre ein guter Anfang.
    Ein sehr guter Anfang.

  1. Anonym sagt:

    Eins Freeman hast Du vergessen, nämlich die größte Leistung von Personen oder besser Marionetten die nichts zu entscheiden haben. Nach den Bundestagswahlen haben sich die Abgeordneten die Diäten erhöht, das nenne ich eine Leistung um nicht zu sagen eine Meisterleistung (verarsche komplett). Die AFD Fraktion hat das nicht mitgetragen.
    Wir hatten die Wahl oder nicht he he.

  1. Avankziar sagt:

    Was ich mal nicht hoffe ist, dass die Deutschen nicht vorhaben den belgischen Rekord von 2010/11 zu brechen...
    Obwohl, nach dann eineinhalb Jahren ohne Regierung würde es bei jedem Deppen ohne Verstand ankommen, dass Merkel weg muss ;)

  1. Anonym sagt:

    Ein frohes Neues Jahr wünsche ich Allen.

    Vergisst nicht daß über das Bedingungslose Grundeinkommen diskutiert wird. Es wird eingeführt. Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Während die Presse darüber rege berichtet ist das Ganze schon ein paar Jahre im Vorraus geplant worden.

    Industrie 4.0 kommt und führt zu Massenentlassungen und einem Fachkräftemangel.

    Die Schuldigen, dass Deutschland den Anschluss verpasst hat, bringen ihre Schafe ins Trockene.

  1. Skeptiker sagt:

    Alles Gute fürs Neue Jahr 2018! Dank an Manfred, danke auch an die Kommentatoren, die hier und da einen völlig neuen, anderen Blick auf den Verlauf der Geschichte eröffnen. Richtig ist, daß Merkel eine Auftragstäterin ist, aber die hätte durchaus nicht all die verhängnisvollen Entscheidungen treffen müssen. Als Zerstörerin Deutschlands hat sich die Zonenwachtel ihren Platz neben dem GröFaZ gesichert.